Mangalitza

Mangalitza das Almtaler Weideschwein

Auf unserem Hof im Almtal halten wir auch schwalbenbäuchige Mangalitzas. Deren Zeichnung weist am Rücken und an den Flanken ein schwarzes Bürstenkleid auf. Ihre Mundwinkel, die untere Halsgegend und die untere Hälfte des Rumpfes sind gelblich-weiß bis silbergrau. Im Winter ist das Borstenkleid dicht und gekräuselt.
Bei Mangalitzas handelt es sich um eine der ältesten rein erhaltenen Schweinerassen Europas. Das Ur-Schwein Ungarns war ein dem Wildschwein ähnliches Tier, welches ohne große Zuchtmaßnahmen Fleisch und Speck lieferte. Bis heute gilt das Mangalitza als eines der vorzüglichsten Fettschweine der Welt.